Menu

Rats- und B├╝rgermeisterwahl 2020

Familie und Bildung

veröffentlicht von Administrator am 10.8.2020
Rats- und B├╝rgermeisterwahl 2020 >>

ES IST

DEINE WAHL

OB UNSERE

STADT

FAMILIEN-

FREUNDLICHER

WIRD

ODER NICHT

Horn-Bad Meinberg muss für Familien attraktiver werden.

Dafür braucht es ein großes Maßnahmenpaket.

Wir brauchen wesentlich mehr Kitaplätze vor allem im Sozialraum Horn, um allen Familien einen wohnortnahen Kitaplatz anzubieten. Nur so können alle Kinder erreicht, unterstützt, gefördert und auf die schulische Laufbahn vorbereitet werden. So können Entwicklungsdefizite eher erkannt, Integration und Inklusion gefördert, Familien direkt gestärkt werden und Berufstätigkeit beider Elternteile ermöglicht werden.

Wir brauchen gute und attraktive Schulen, die genügend Kapazitäten für alle Schülerinnen und Schüler in unserer Stadt haben. Nachdem die LINKE seit Jahren die Erstellung eines Schulentwicklungsplans gefordert hat, wurde diese nun endlich in Auftrag gegeben. Entsprechend dieses Schulentwicklungsplans fordern wir eine Sanierungs- und Bauoffensive, sowie eine von der öffentlichen Hand finanzierte Digitalisierungs-Offensive. Auch eine konzeptionelle und pädagogische Weiterentwicklung unserer Schulen ist notwendig, Integration, Barrierefreiheit, individuelles Fördern, Gewaltprävention, Mediation sind hier die Stichworte.

Auch an der Grundschule in Horn muss ein verlässlicher Vormittag umgesetzt werden. Wir fordern eine Schulanfangszeit rund um 8.00 Uhr. Auch an den anderen Schulen sollte die Schulanfangszeit unter die Lupe genommen werden, auch unter dem Aspekt der Schulwegsicherheit. Ein Schulbeginn bereits um 7.30 Uhr oder früher ist deutlich zu früh.

Die Grundschule in Bad Meinberg muss neu gebaut werden, für eine Sanierung ist die Bausubstanz zu schlecht. Auch die Grundschule in Horn muss durch Sanieren und/oder Neubau auf ein gutes bauliches Niveau gebracht werden. Die Kapazitäten der Offenen Ganztagsschule an allen Standorten müssen erweitert werden. Jedoch ist die Turmschule kein auf Dauer geeigneter Standort für ein Angebot der Offenen Ganztagsschule. Kinder zwischen 6 und 9 Jahren sollten nicht zwischen der Betreuung in der Turmschule und dem Unterricht in der Grundschule Horn hin- und herlaufen müssen. Deshalb gehören die Räume für das Offene Ganztagsangebot direkt neben das Grundschulgebäude.

Die Schwimmhalle muss saniert und bestehen bleiben. Schwimmenlernen ist für alle Kinder immens wichtig und muss in unserer Schullandschaft Standard bleiben. Die drei Freibäder im Stadtgebiet müssen auf Dauer erhalten werden.

Familien brauchen mehr Beratungsangebote und Informationen über familienunterstützende Leistungen und Förderungen, z.B. aus dem Bildungs-und Teilhabepaket.

Die außerschulische Kinder-und Jugendarbeit muss mehr wertgeschätzt und ausgebaut werden.

Sportvereine brauchen nicht nur nette Worte sondern gute Sportstätten für ihre wichtige Familienarbeit.

Für uns ist Familienfreundlichkeit nicht nur eine Floskel!

zurück